Wer wir sind- wohin wir wollen

Wer wir sind - wohin wir wollen

Die hier ansässigen 12 Künstler verbindet die Liebe zur Kunst und zum künstlerischen Ausdruck. Ihre Mittel sind vielgestaltig und können in den einzelnen Ateliers erlebt werden. Von Malerei, über Bildhauerei, Zeichnung, Keramik, Installationskunst und Schwertkampfkunst bis hin zu  darstellender Kunst im Theater suchen wir im steten Austausch  spannende Schnittstellen in der Arbeit mit- und nebeneinander.

Wir Künstler möchten Kunst in Rottenburg und Umgebung erfahrbar, erlebbar machen und sehen uns als aktiven und beachteten Teil des Rottenburger Kulturlebens. Der Kontakt zu den Bewohnern der Stadt ist uns ein sehr großes Anliegen und wird, wie schon bisher, mit ständig neuen und vielgestaltigen Formaten weiter ausgebaut.

An der Vernetzung der regionalen und überregionalen Künstlerszene arbeiten wir kontinuierlich und pflegen Kontakte zu anderen lokalen und überregionalen Künstlern. Gastkünstler, Musiker und Performer werden zu unseren Veranstaltungen eingeladen und bereichern unsere Aktionen.

Das Künstlerhof-Fest und auch die Künstlergespräche sind ein beliebter Treffpunkt von Kunstinteressierten aus Rottenburg, dem Kreis Tübingen und darüber hinaus. Ab 2021 laden wir zusätzlich ein zu Vernissagen und Ausstellungen im Atelier des Theaters GOBELIN. Hier präsentieren in Folge einzelne Künstler ihre neuesten Werke. Bildende Kunst, Musik und Theater finden zusammen und warten auf ihr Publikum.

Wie sehr eine Gesellschaft die Kunst braucht, um komplexe Themen, Empfindungen und gesellschaftliche Phänomene abzubilden und verarbeiten zu können, ist uns Künstlern bewusst. Aus den Erfahrungen des Auf- uns- Geworfen- Seins während der Pandemie, des Arbeitens in der Isolation des eigenen Ateliers, treten wir mit der Freude heraus, unsere Arbeit wieder präsentieren zu können. In Streitgesprächen über Kunst in der Gesellschaft wollen wir reflektieren und gemeinsam in künstlerischen Austausch mit unserem Publikum treten.