Jutta Peikert

1952   geboren in Ludwigsburg, aufgewachsen in Nürtingen
1971-1983   PH Karlsruhe und PH Heidelberg Arbeit als Sonderschullehrerin
1984 –1988   Freie Kunsthochschule Nürtingen Fachbereich Keramik bei Ilse Schenk-Ruoff
1988- 1992   Praktika in Werkstätten in Frankreich und Deutschland
1993    eigene Keramikwerkstatt in Wernau
1995-2005   regelmäßige Studienaufenthalte in der Europäischen Akademie Trier – Aktzeichnen, Aktmalen, Bewegungsstudien und Zeichenkurse in Tübingen zum Thema Mensch
1995-2006   Keramikwerkstatt in Ammerbuch/ Poltringen
seit 2006   Atelier im Künstlerhof Rottenburg - Gründungsmitglied
Seit 1999   Mitgliedschaft in der GEDOK Reutlingen und in der Künstlervereinigung Ammerbuch
seit 2007   Mitgliedschaft im Kunstverein der Diözese Rottenburg-Stuttgart
seit 1998   Ausstellungstätigkeit

Ausstellungen:

Moderne trifft Vergangenheit

Vernissage:3.Juli 2022

Kloster Bebenhausen

eine gemeinsame Veranstaltung von 

Kune u.GEDOK Reutlingen

----------------------------------

Ausstellung im Schloss Kirchentellisfurt

verschoben auf 2023

eine Gemeinschaftsausstellung der GEDOK Reutlingen

 

Regionale Donaueschingen (Donauhallen,Bartoksaal)
13. Mai bis 5.Juni
Di - Fr  14-18 Uhr//  Sa /So 11-18 Uhr
28.Mai 18-24 Uhr(Museumsnacht)
Work in progress
KultSPACE  Münsingen
"dazwischen"
29./30. Juli   (mit Christine Ziegler)
Ausstellung der am Gesamtprojekt beteiligten Teilnehmer

 

Kontakt